Ermittlungsverfahren gegen Mitglieder der Telegram-Gruppe „Vereinte Patrioten“ u. a. wegen Vorbereitung von Sprengstoffanschlägen und anderer Gewalttaten

1. Folgemitteilung

Das Amtsgericht Koblenz – Ermittlungsrichter – hat gegen alle vier gestern vorläufig festgenommenen Beschuldigten Untersuchungshaft angeordnet. Die Beschuldigten haben keine Angaben gemacht. Die Untersuchungshaft wird in verschiedenen Untersuchungshaftanstalten in Rheinland-Pfalz vollzogen.

Presseauskünfte:

Generalstaatsanwalt

Dr. Jürgen Brauer

Tel.: 0261/1307-30101